Brech die Regeln!

Brich die Regeln und dann versuch zu Leben.Macht es so wie der "Baum des Lebens". Er wächst auf einer Insel irgendwo bei Indien, mitten in der Wüste. Keiner weiß woher er das Wasser zum Leben erhält. Es ist den Menschen ein wunder das er schon seid Hunderten von Jahren wächst.

Wenn man die Regeln bricht und schafft es zu überleben, weiß man wofür man lebt. wenn man sich immer an die regeln hält lebt man nur ein vorgegebenes leben. Wer so Leben will, kann cih nicht verstehen. wie heißt es doch schon immer? Regeln sind da um gebrochen zu werden.

Also Welt: warum brichst du nicht einfach mal ein paar Regeln und versuchts zu Leben? Es trifft doch eh immer die Falschen. Ich hab das gestern feststellen müssen. Eine Freundin von mir hat sich immer an die Regeln gehalten und was ist nun? sie liegt im Krankenhaus da sie von nazis zusammen geschlagen wurde. Nur weil wir nicht so sind wie die.............

SCHEIß WELT!!!!!
7.5.06 21:30


Verecke elendige Menschheit

JA genau ihr hab es alle nicht verdient zu leben. Ihr wisst garnicht das leben zu schätzen. Wie ich darauf komm? Ganz einfach schaut euch doch einfach mal diese Welt an. Überall wo man hinschaut nur Hass vergeltung und verachtung. Das ist doch nciht normal......

Ich hab zwar auch keine Positive Lebenseinstellung, aber ich lass das weder an meinen Mitmenschen noch an den Menschen selber aus und schon garnicht an Tieren. Mein Gott wie kann man nur so egoistisch sein wie die meisten der Leute die ich kenn? Für denen gibt es nichts anderes als ihr eigenes Wohl. dazu fällt mir nur einwas ein.

*Den größten fehler den die Natur je gemacht hat, ist die Menschheit erschafft zu haben!* JA und das stimmt auch noch. Ich war letzten Sonntag mit meinen Freund in Berlin und ich wollte kaum glauben was ich da alles am Bahnhof Zoo gesehen habe. Aber laut den Berlinern ist das nun nicht mehr so schlimm wie vor ein paar Jahren. Aber das was dort abgeht ist doch icht normal. Auf offener Straße wurden meinen Freund Drogen angeboten und alles mögliche. Die meisten von dennen sind gerade mal so alt wie ich bin, wenn überhaupt.

Was ist nur mit dieser Welt los. Warum lässt sie die Jugend so verkommen? Ich versteh das nicht. Von der heutigen Jugend hängt doch unsere Spätere Zukunft ab. Aber wie soll sich später mal einer um uns kümmern können wenn wir ihnen nicht mal die chance auf einer Ausbildungsstelle oder einen Arbeitsplatz bieten?

Ich weiß wovon ich sprech da ich selbst dieses Jahr meine ausbildung abschließe und derzeit auf Arbeitssuche bin. Aber man wird immer negativ angeschrieben nur absagen. Zu schlechter Abschluss nicht geeignete ausbildung, bla bla bla. Kommt es in Sozialen berufen (behinterten pflegerin, Jugendbetreuerin) wirklich auf die Noten an? Nein es kommt doch auf das soziale des Menschen an. was bringt es wenn man gute noten hat dafür aber ein totaler egoist ist? Da bringt es doch wenig in einen Sozialen beruf zu arbeiten, meiner meinung nach?

Ich sehs doch an meinen Freund er ist Bäcker wollte aber eigendlich elektriker lernen, dafür hatte er aber auch zu schlechte noten und einen nicht genügenden schulabschluss (gute mittlere reife war ihnen nicht gut genung). endweder man ist unterqualifiziert oder man ist überqualifiziert für seinen traumberuf. Aber das sollte doch eigendlich keine Rolle spielen.

Hass gegen mich,
hass gegen dich.
Jeder braucht geld,
in dieser scheiß welt!

Verhasste Menschheit, Verhasste menschheit! Du bist einfach verhasst Menschheit! Selberschuld, Menschheit!
30.4.06 22:06


Gratis bloggen bei
myblog.de